Die Drohne

Die Drohne ist eines unserer ältesten und wohl kompliziertesten Projekte, das wir selber entworfen haben. Die ganze Fertigstellung des Modells dauerte 1.5 Jahre (bei 4 Lektionen die Woche). Mittlerweile haben wir die Drohne fertig gebaut und sind an der Programmierung dran. Für die Programmierung der Drohne besuchen wir Informatik-Vorlesungen an der Universität Bern. Wir wurden als die jüngsten Informatikstudenten an der Uni Bern immatrikuliert . Diese Informatik Vorlesungen werden von Prof. Zwicker gehalten. Prof. Zwicker beratet und unterstützt uns mit seinem Team in diesem Projekt. Weitere IT-Vorlesungen für die Drohnen-Programmierung werden nach den Sommerferien 2016 folgen.

Unsere Drohne ist ein Hexacopter. Das Besondere an unserem Hexacopter ist, dass es sechs Rotoren, verteilt auf drei Armen hat. An jedem Arm sind zwei Rotoren angebracht. An Bord der Drohne sind ebenfalls ein Peilsender und andere Messgeräte montiert.

 

Wir kollaborieren mit Prof. D'Andrea von der ETH Zürich.  Er unterstüzt uns ebenfalls mit einem seiner Doktoranden bei der Programmierung der Drohne und anderweitigen Arbeiten.

Projekt gründer: Ryan, Niklas,Patrick

Mitarbeitende:Niklas,Ryan,Patrick

Bau-team
drohne
Zusammenarbeit mit der ETHZ
mission planner

"Der einfachste Versuch, den man selbst gemacht hat, ist besser als der schönste, den man nur sieht."
 
Michael Faraday, 1791–1867

       Powered by